Gepäckbestimmungen

So packen Sie es richtig an.

 

 

Ausnahmen: Medikamente und Spezialnahrung

Medikamente: Dringend benötigte Medikamente in flüssiger Form dürfen Sie mit an Bord nehmen. Allerdings nur in der Menge, die Sie während Ihrer Reise brauchen. Wir empfehlen, für solche Medikamente ein ärztliches Attest in englischer Sprache mitzuführen.

 

Spezialnahrung: Passagiere, die mit Kleinkindern reisen, dürfen Milch und flüssige Babynahrung im Handgepäck mitführen. Flüssige Nahrungsmittel für Passagiere mit Allergien (Laktoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit) sind im Handgepäck ebenfalls erlaubt.

 


Freigepäck - aufgegebenes Gepäck

 

Linienflüge

 

Regulärer Tarif Linienflüge Wien:

Freigepäck 20kg pro Person

Kinder ab 2 Jahren: Freigepäck 20kg pro Person

Baby 0 – 2 Jahre: kein Freigepäck

 

Premium-Tarif (Flex oder Ticketblock) Linienflüge Wien :

Freigepäck 30kg pro Person

Kinder ab 2 Jahren: Freigepäck 30kg pro Person

Baby 0 – 2 Jahre: kein Freigepäck

 

Saisonaler Linienflug Ibiza:

Freigepäck 15kg pro Person

Kinder ab 2 Jahren: Freigepäck 15kg pro Person

Baby 0 – 2 Jahre: kein Freigepäck

 


Sommerdestinationen/Charterflüge

 

Für unsere Sommerdestinationen gelten je nach Destination unterschiedliche Freigepäcksrichtlinien. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen Ihren Reiseveranstalter oder unser Info Center Team.

 

Eine Überschreitung der Freigepäcksmenge ist kostenpflichtig. Es wird eine Gebühr von EUR 50.- / CHF 65.- für weitere 20kg Freigepäck verrechnet. Das Maximalgewicht pro Gepäcksstück beträgt 32kg.

 

Babys und Kinder dürfen zusätzlich zum Freigepäck einen Kinderwagen oder Buggy kostenlos mitnehmen.


 

Spezialgepäck

 

Wenn Sie Spezialgepäck wie beispielsweise Sportgepäck, Waffen, Fahrräder usw. mitnehmen möchten, bitten wir Sie folgendes zu beachten:

 

  • Anmeldung über unser Info Center im Voraus erforderlich
  • Preis und Verfügbarkeit auf Anfrage
  • Skier / Snowboards / Skischuhe und Snowboardschuhe können zusätzlich zum Freigepäck gratis aufgegeben werden
  • Golfgepäck bis 150cm kann innerhalb der Freigepäcksgrenze kostenlos aufgegeben werden, Anmeldung erwünscht

 

Bitte beachten Sie, dass die obenstehenden Bestimmungen bezüglich Spezialgepäck für unsere Linienverbindung nach Wien gültig sind. Für Charterflüge variieren die Bestimmungen je nach Reiseveranstalter und Reisedestination. Bitte kontaktieren Sie für weitere Auskünfte unser Info Center oder den jeweiligen Reiseveranstalter.

 



 

Probleme mit dem Gepäck

   

Bitte melden Sie sich gleich nach der Ankunft im Lost & Found Büro, sollten Sie Ihr Gepäckstück beschädigt oder gar nicht erhalten haben. Über ein verlorenes oder beschädigtes Gepäck muss unverzüglich am Zielflughafen Bericht erstattet werden.  Halten Sie für die Meldung Ihre Bordkarte sowie den Gepäckschein bereit.

Sie erhalten anschliessend eine schriftliche Verlustmeldung und werden über das weitere Vorgehen informiert.

     

Wenn Sie sich im Ausland befinden und Ihr Gepäck verspätet, d.h. nicht am Anreisetag ankommt, übernimmt People's nach internationalen Richtlinien einen Teil der Kosten für dringend benötigte Ersatzartikel wie Hygieneartikel, Unterwäsche und allenfalls Wechselkleidung.

Bewahren Sie hierfür sämtliche Belege für diese Auslagen auf. Die maximale Kostenübernahme muss vorgängig vom Luftfahrtunternehmen festgelegt und bestätigt werden. Die Rückzahlung des entsprechenden Betrages erfolgt gegen Vorweisen der Belege sowie der Verlustmeldung.

 

Bitte wenden Sie sich für eine Rückforderung an unser Info Center. People's ist nur im Rahmen der Beförderungsbestimmungen und den allgemeinen Geschäftsbedingungen

für verlorenes, beschädigtes oder zu spät geliefertes Gepäck zuständig.

         

Die Informationen zu den Haftungsbestimmungen finden Sie hier.

Verbotene Gegenstände

 

Vorsicht!

Gefährliche Güter, wie z.B. die unten angeführten, dürfen Sie aus Sicherheitsgründen weder an Ihrer Person noch in Ihrem Gepäck mit sich führen. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Medikamente, Toilettenartikel und bestimmte andere Artikel dürfen unter Einhaltung spezieller Transportbedingungen mitgeführt werden. Details dazu erhalten Sie auf Anfrage bei People´s.


Danger!

For safety reasons, do not carry dangerous goods, such as these listed below, on your person or in your baggage. Further information is available on request. Medical or toilet articles and certain other specified articles, are subject to special transport conditions. Further details are available on request at People´s.

  • Explosive Stoffe, z.B. Sprengstoff, Feuerwerkskörper, pyrotechnisches Material, Munition
  • Explosives, e.g. fireworks, pyrotechnic material, ammuniton
  • Gasbehälter, Campingkocher, Tauchflaschen
  • Fuel containers, camping stoves, scuba diving bottles
  • Leicht entzündbare / selbst entzündbare Stoffe, z.B. Treibstoff, Feuerzeugbenzin, Lacke, Alkohol
  • Flammable / spontaneously combustible substances, e.g. fuel, white gas, paint, solvents, alcohol
  • Streichhölzer, Feuerzeug, Zigarrenanzünder
  • Matches, lighter, cigar lighter
  • Oxidierende Materialien, z.B. Farbbeize, Bleichmittel
  • Oxidizing material, e.g. staine, bleaches
  • Giftige und infektiöse Substanzen, z.B. Pestizide, Insektizide, Virenkulturen
  • Reizstoffe, z.B. Tränengas, Pfefferspray
  • Toxic and infetious substances, e.g. pesticides, insecticides, live virus materials
  • Irritating substances, e.g. mace, pepper spray
  • Ätzende Substanzen, z.B. Nassbatterien, Quecksilber, Säuren
  • Corrosive substances, e.g. wet batteries, mercury, acid
  • Radioaktives Material
  • Radioactive material
  • Sonstige gefährliche Güter, z.B. magnetische Stoffe
  • Other dangerous goods, e.g. magnetized materials